Kontakt
Fliesen Gülec
Karwinkel 4
97204 Höchberg
Homepage:www.fliesenguelec.de
Telefon:0931 4070694
Fax:0931 9913892

Fliesentrends

Wir als Fliesenspezialisten möchten Ihnen keine Trends vorenthalten. An dieser Stelle präsentieren wir Ihnen regelmäßig besondere Fliesen für Bad, Küche oder Wohnraum, für innen und außen, für den privaten oder den öffentlichen Bereich.

1153445298 - asbe © - iStock
Referenzen

Wir sind stolz auf das, was wir machen. Deswegen haben wir Ihnen eine Auswahl unserer anspruchs­vollsten Arbeiten zusammengestellt.

1066863898 - asbe © - iStock
Ausstellung

In unserer Ausstellung haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von Fliesen-, Naturstein- oder Mosaik-Mustern zu sehen, zu spüren und zu erleben.

941104598 - asbe © - iStock

Abdich­tung von Bau­teilen

Erd­berührte Bau­teile sicher abdichten

EHL - Kompetenz in Stein
Abdichtung von erdberührten Bauteilen sowie in und unter Wänden

Die dreiteilige DIN 18533 gilt für die Abdichtung erdberührter Wand- und Boden­flächen, von Wand­querschnitten und Sockel­bereichen von Hochbau­werken sowie von erdüber­schütteten unterirdischen Bau­werken in offener Bauweise. Die dreiteilige DIN 18533 gilt für die Abdichtung erd­berührter Wand- und Boden­flächen, von Wand­querschnitten und Sockel­bereichen von Hoch­bauwerken sowie von erdüber­schütteten unterirdischen Bauwerken in offener Bauweise.

Die Norm definiert fünf Kriterien für die Auswahl der richtigen Abdichtungs­bauart: Wasser­einwirkungs­klasse, Rissklasse, Riss­überbrückungs­klasse, Raum­nutzungs­klasse und Zuver­lässigkeits­anforderungen. Flexible Reaktiv­abdichtungen wie PCI Barraseal® Turbo sind jetzt auch in DIN 18533 rechtlich verankert. Stoffgruppen sind von der Wasser­einwirkungs­klasse abhängig.

Als Stoffgruppen sind in dieser Broschüre kunst­stoff­modifizierte Bitumen-Dick­beschichtungen (PCI Pecimor® 1K / PCI Pecimor® 2K), die riss­überbrückende mineralische Dichtungs­schlämmen (PCI Barraseal® Turbo, PCI Seccoral® 1K / PCI Seccoral® 2K Rapid) sowie die Bitumen-Kalt­selbst­klebebahnen (PCI BT 21) enthalten. Der Einsatz­bereich der definierten Stoffgruppe ist bau­teil­abhängig und hauptsächlich von der Wasser­einwirkungs­klasse abhängig.

Keller­außen­wand - DIN 18533

Abdichtung von erdberührten Bauteilen sowie in und unter Wänden

Quelle: PCI Augsburg GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Building GmbH & Co. KG